nexthabitat.de | Portfolio Tags Architektur
172
archive,tax-portfolio_tag,term-architektur,term-172,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-17.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Archive

Haus H 2 wurde als L-förmiger Wohnkörper konzipert, welcher sich vom Straßenraum differenziert. Die Spange öffnet sich mit einem großzügigen und offenen Wohnbereich zur Talseite und fängt damit nicht nur die Aussicht in einen unberührten Wald ein, sondern setzt den Wohnbereich in unmittelbaren Dialog mit der Natur. Eine gestaltprägende Holzverschalung im Innen-und Außenbereich in...

Der Vorentwurf spielt durch seine poligonale Bauform mit der umgebenden Natur. Durch seine Teilbarkeit bietet das Gebäude älteren Generation die Möglichkeit, einer barrierefreien Nutzung auf einer Etage, während die junge Familie den zweigeschossigen Baukörper nutzen kann. Die Anordnung der Kubaturen bieten einen Geschützten zentralen Hof....

Für den Neuabau eines Einfamilienwohnhauses, das sich in seinen Blickachsen auf den Standort ausrichtet, bildet ein massives Sockelgeschoss die solide Basis auf der eine langgestreckte Haussilhouette in Holzrahmenbauweise in Richtung Tal schwebt. Die Kombination aus Massivbauweise, Stahlbeton und dem leichten Holzbau sowie Glas verschmelzen hier zu einer...

Im Mittelpunkt des Entwurfs steht ein schlichter, eingeschossiger Baukörper, welcher elegant auf einem Sichtbetonsockel über dem Hanggrundstück thront. Der bewußt abgesetzte Carport, welcher sich als Vordach an den Baukörper schmiegt, verlängert die Proportion des Gebäudes und dient im Zusammenspiel mit dem Wohnhaus als harmonischer Eyecatcher. ...

Das Entwurfskonzept für den Neuabau eines Einfamilienwohnhauses, das sich in seiner Hauptausrichtung an die schöne Südhanglage im Flörsbachtal orientiert. Zwei gesplittete Kubaturen, die durch einen zentralen Kern vereinigt werden, bilden den Entwurfsgedanken dieses Konzeptes. Hier werden die privaten Bereiche durch die Kubaturen und die unterschiedlichen...

Betreuer: Dr. Mike de Saldanha / Teamarbeit mit zwei weiteren Studenten   Transformation und Bewegung mit der Natur Der Entwurf des Deutsch- Chinesischen Hauses, basiert auf dem Grundgedanken der Bewegung. Das Gebäude mit seiner Grundfläche von ca. 1000m², wird durch Absenkung und Anhebung, in die hügelig transformierte Landschaft...

Wettbewerb: Northern Lights Observatory / Rovaniemi Finnland Teamarbeit mit einem weiteren Studenten   Beobachten und Entdecken Das Nordlichtobservatorium, orientiert sich an der fließenden Form der Nordlichter und der Landschaft. Indem sich Gebäudeform und Fassade, gezielt an bestimmten Punkten verdichten und auflösen, reagiert es energetisch auf die klimatischen Gegebenheiten Rovaniemis. Ähnlich...