Tinyhouse H // Flörsbachtal
19005
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-19005,bridge-core-3.1.2,qodef-qi--no-touch,qi-addons-for-elementor-1.6.7,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-30.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.3,vc_responsive,elementor-default,elementor-kit-18250

Tinyhouse H // Flörsbachtal

Tinyhouse Neubau im Mainkinzigkreis Außenperspektive Tinyhouse Neubau im Mainkinzigkreis Außenperspektive 2 Reduzierte und Minimalistische Tinyhouse Architektur mit verglastem Giebel bei Hanau HU Architektur Verglaste Giebelseite eines Tinyhouse bei Hanau HU Visalisierung einer Tinyhouseplanung mit öffenbarer Fassade bei Hanau im Main Kinzig Kreis MKK HU Öffenbare Fassade eines Tinyhouse bei Hanau HU Tinyhouse Neubau im Mainkinzigkreis Innenperspektive des kompakten Koch- und Essbereiches
Category
Wohnen Tinyhouse
Tags
Gründach, Holzbauweise, microliving, nachhaltig, Neubau, ökologisch, Spessart
About This Project

Im Flörsbachtal soll ein weiteres kleines Wohnhaus in kompakter Bauweise entstehen. Das Wohnhaus wird wirtschaftlich, ökologisch und nachhaltig geplant. Neben der Konstruktion, Fassade, den Innenwandverkleidungen aus naturbelassenem Holz werden auch die Dämmung und Bodenbeläge aus ökologischen Materialien hergestellt. Die Gründung soll mit Schraubfundamenten ausgeführt werden, so lässt sich die Versiegelung des Bodens auf ein Minimum reduzieren und das Gebäude kann nach seinem Nutzungszyklus fast vollwertig in den Stoffkreislauf zurückgeführt werden. Die Grundrisse werden kompakt und großzügig gestaltet, wodurch sich die Wirtschaftlichkeit optimieren lässt.
Durch die Ebenerdige Erschließung, ist das Gebäude auch im hohen Alter noch gut nutzbar, während durch die Verwendung nachhaltiger und ökologischer Materialien, ein hoher Wohnkompfort für das Wohnhaus erreicht wird.

 

Neubau Tinyhouse :

  • Baujahr 2024
  • 70 m² Wohnfläche
  • 1 Etage